Aktuelles > Turnier TTVWH Top 48 in Rottweil

  
Melanie Stecher und Max Reger stechen heraus
 

Durch hochklassig gezeigtes Tischtennis gelang den beiden Lokalmatadoren Melanie Stecher vom gastgebenden TTC Rottweil sowie Max Reger, Spitzenspieler des Landesligisten SG Deißlingen, am vergangenen Samstag beim Top-48-Turnier jeweils ein hervorragendes Ergebnis unter den Top-Ten. Dies ist gleichbedeutend mit der Qualifikation zur baden-württembergischen Top-24-Rangliste.
Die Konkurrenz der Damen endete mit einem Überraschungserfolg von Melanie Knöll (SV Ingersheim), welche – als krasse Außenseiterin startend – während des gesamten Tages nur eine Niederlage hinnehmen musste. Bei den Herren hatte Dauerbrenner Dominik Wörner (TV Murrhardt) am Ende die Nase ganz vorne im Gesamtklassement. In einer hauchdünnen Entscheidung verwies er den starken Michael Marte, des DJK Sportbund Stuttgart, auf den 2. Platz.
 
Doch auch die anderen Spieler des Bezirks Oberer Neckar schlugen sich in einem starken Teilnehmerfeld aus Regional- und Verbandsligaakteuren durchaus achtbar. Der Rottweiler Spitzenspieler Gerd Müller reihte sich auf dem 24. Platz und somit direkt vor dem Ex-Rottweiler Christian Leins, nun DJK Sportbund Stuttgart, und dem Tuttlinger Ralf Kohler ein. Während sich die Mädchen-Verbandsklassespielerin Selin Wehrmann mit einem 31. Platz bei den Damen hervorragend schlug, musste Katrin Majer (TG Schwenningen) leider verletzungsbedingt recht früh aufgeben. Wie im vergangenen Jahr erwies sich der TTC Rottweil als exzellenter Gastgeber dieses hochklassigen Events und bedankt sich bei den zahlreich erschienenen Zuschauern.

 


Toolbox
Print Drucken
Acrobat PDF
Arrow Right Weiterempfehlen
RSS RSS Abonnieren

Veröffentlicht
10:00:00 18.06.2016
Benjamin Gramlich