Aktuelles > Nachbericht Regio Cup Suttgart

Bezirksjugend schlägt sich wacker

Beim Regio-Cup der Tischtennisjugend am vergangenen Samstag in Stuttgart, errang das Team Oberer-Neckar nach guten Leistungen den ansprechenden 12. Gesamtrang.

Der Tischtennisverband Württemberg-Hohenzollern (TTVWH) hat nach dreijähriger Abstinenz dieses Event erstmals wieder durchgeführt. Die 15 Tischtennisbezirke des TTVWH meldeten zu diesem Wettkampf die jeweils besten Jungen bzw. Mädchen der Altersklassen U13, U15 und U18, sodass ein Bezirksteam aus drei Mädchen und drei Jungen bestand. Zudem erhielt der Sportkreis Stuttgart als Ausrichter einen Extraplatz für ein Team, sodass 16 Sechserteams am Start warenNeben dem Wettkampf in der Altersklasse Mädchen bzw. Jungen mussten die beiden Gleichaltrigen auch Mixed spielen.

Bei der Auslosung hatte der Bezirk Obere-Neckar dann wahrlich kein Glück, denn der Auftaktgegner, das Team Schwarzwald, wies über 1200 TTR-Mannschaftspunkte mehr auf als der Nachwuchs des Oberen-Neckars. Trotz der scheinbar klaren Vorzeichen konnte das Team ON dennoch zwei Punkte durch Siege von Vanessa Klaiber (U13) und Denise Döttling (U15) holen und fand sich durch diese Niederlage in der Platzierungsrunde um die Ränge 9-16 wieder. Im zweiten Spiel gegen den Bezirk Donau siegten die Tischtennistalente vom Oberen-Neckar dann mit 5-4. Die Punkte erkämpften sich Vanessa Klaiber (U13), Maximilian Zepf (U13), Denise Döttling (U15), Celine Wehrmann (U18) sowie Denise Döttling/Daniel Schuler (U15) im Mixed.

Gegen das Team aus dem Bezirk Stuttgart setzte es anschließend eine 2-7 Niederlage. Vanessa Klaiber (U13) und Denise Döttling (U15) konnte jeweils ihre beiden Einzel für ihr Team gewinnen.

Im Spiel um Rang 11 musste sich das Team Oberer-Neckar dann mit dem Sextett aus der Sportregion Stuttgart messen. Dieser Gegner war dann allerdings übermächtig und lediglich Vanessa Klaiber (U13) konnte mit einem Einzelsieg wenigstens den Ehrenpunkt retten.

In der Endabrechnung stand für den Nachwuchs des Tischtennisbezirks Oberer-Neckar damit der 12. Rang in dem hochklassig besetzten Starterfeld.

Für den Bezirk Oberer-Neckar waren am Start:

Vanessa Klaiber (TSV Nusplingen/Mädchen U13), Maximilian Zepf (TTC Rottweil/Jungen U13), Denise Döttling (TTC Rottweil/Mädchen U15), Daniel Schuler (SG Deißlingen/Jungen U15), Celine Wehrmann (TTC Rottweil/Mädchen U18), Daniel Schaible (SG Deißlingen/Jungen U18).


Toolbox
Print Drucken
Acrobat PDF
Arrow Right Weiterempfehlen
RSS RSS Abonnieren

Veröffentlicht
22:25:00 12.09.2016
Benjamin Gramlich